checklist download pinned

Rabtherm Anti-fouling-System

antifouling thumbUnd wieder brachte ein Spaziergang an der frischen Luft eine weitere, zündende Idee:

Auf Hausdächern, welche z.B. mit in Kupfer eingefassten Kaminen ausgestattet sind, fehlt dieser Biofilm; die Dachziegel bleiben sauber.


Dies gab 2004 den Startschuss für die Entwicklung des Anti-fouling-Systems, welches verhindert, dass die Entzugsleistung mit Zunahme der Dicke des Biofilmes bis um 50% schrumpft: Alle 3 Meter werden dünne Kupferstreifen in die Wärmetauscherkette integriert:


antifouling tech
Messungen bei unterschiedlich grossen Kläranlagen wurden durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass das Anti-fouling-System absolut unbedenklich ist für Kläranlagen. Messresultate können bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. angefordert werden. Schleimig und isolierend müssen Wärmetauscher also nicht sein. Wärme sollen sie gut weiterleiten. Mit viel Geld und Zeit wurde ein neuer, ferritischer Stahl entwickelt, welcher sich mindestens genauso gut auszeichnet gegen Korrosion und Erosion wie das bisher verwendete Material.

Die Wärmeleitfähigkeit konnte um über 80% gesteigert werden. Da wird es also richtig warm. Gut, dass sich Abwasser auch zum Rückkühlen von Kälteanlagen eignet. Normalerweise werden Abwasserwärmerückgewinnungsanlagen bivalent gebaut mit Spitzendeckung. Nebenbei erwähnt: Industrieanlagen mit sehr warmem Abwasser durch die Produktion können sogar zu 100% mit Abwasserenergie, monovalent, beheizt und gekühlt werden, dank unserer neuen, wissenschaftlich präzisen Software. Da darf das besonders für industrielle Betriebe geeignete Druckrohr mit einer Entzugsleistung von 7 - 20 kW/m2 nicht fehlen.