checklist download pinned

Fachtagung | Energie aus Abwasser - 11.07.2017
Newsthumb
Direkt unter der Erde fließt ein Schatz, den es zu heben gilt. Abwasser hat ganzjährig eine ausreichende Temperatur, um Wärmepumpen effizient zu betreiben und es steht kostenlos zur Verfügung.

Die Abkühlung durch den Wärmeentzug mittels eines Wärmetauschers ist so gering, dass keinerlei Beeinträchtigung für die Biologie der Kläranlagen besteht. Die Nutzung der Abwasserwärme ist CO2-Neutral und zählt somit zu den umweltfreundlichsten Energiequellen. Darüber hinaus kann auch direkt elektrische Energie gewonnen werden.
Erfahren Sie auf der Tagung, wie und wo die Abwasserwärme eingesetzt werden kann und wie der aktuelle Stand der Technik ist. Unsere Experten berichten 100% aus der Praxis von realisierten und geplanten Projekten. Neben den technischen Aspekten werden auch Fragen nach der Wirtschaftlichkeit erörtert, die für die Umsetzung entscheidend ist.



 
Nutzung von Energie im Abwasser ist
mit dem Rabtherm System marktreif: Kapitalrückflusszeiten: < 5 Jahre!
Rabtherm und Urs Studer sind das Original der Abwasser-Wärmenutzung seit 25 Jahren.

Wir haben bis heute gegen 50 Anlagen in Betrieb, haben ca. 300 Machbarkeitsstudien und Potenzialstudien erstellt. Heizleistungen von 60 kW bis 4 MW.

Rabtherm History
  • ab 1990 erste Pilotversuche, Grundlagenmessungen, Entwicklung Berechnungssoftware
  • ab 1996 erste Patente
  • 1997 erste Abwasser-Wärmenutzungsanlage, die heute seit 18 Jahren in Betrieb ist!
  • 2003 erste Anlagen in Deutschland, die mittlerweile seit 12 Jahren in Betrieb sind.
  • 2004 Weiterentwicklung des patentierten Rabtherm-Systems: roi zwischen 0.4 - 5 Jahren erreicht!
  • 2005 Vierzehn in Betrieb stehende Anlagen
  • 2006 erste Mitbewerber
  • 2008 Weitere patentierte technologische Weiterentwicklungen des Rabtherm-Systems
Grundlagen der Abwasser-Wärmenutzung sind von Rabtherm
Die meisten Grundlagen in Hunderten von Publikationen weltweit basieren auf der Forschungs- und Entwicklungstätigkeit von Rabtherm.

Rabtherm Weiterentwicklungen sind „state of the art“
Die patentierten Weiterentwicklungen von Rabtherm erhöhten die Anwendungsbereiche und machten das System marktfähig, denn sie brachten eine Erhöhung der Entzugsleistung von 40% und ein System ohne
Unterhalt. Rabtherm gewann zahlreiche, prestigeträchtige internationalen Awards.
  • ROI: < 5 Jahre
  • Lebensdauer: 50 Jahre
  • Staatliche Förderung. Mit unseren Weiterentwicklungen erhalten Rabtherm-Projekte in NRW 50%
    höhere Fördermittel als jedes andere System.
 
Das stinkende Gold - Bericht aus dem Tages-Anzeiger
SensationelleWende newsthumb
Für die Wärmegewinnung aus Abwasser hat Urs Studer mit seiner Firma Fördergelder und Preise erhalten. Viel verdient hat der Energiepionier aus Altstetten mit seiner Technologie bislang nicht – für ihn kein Grund, von seiner Idee abzurücken.
Die Idee ist bestechend einfach. Und sie fasziniert Urs Studer seit 25 Jahren. Dem Abwasser, das dank Waschmaschine und Spaghettiabgiessen warm geworden ist, entzieht Studer Wärme, und diese nutzt er zum Heizen. Die Idee zur Nutzung des Abwassers kam dem Fachmann für Wärme- und Kältetechnik, als er bei Kanalarbeiten im Winter Wasserdampf aus den Röhren aufsteigen sah. Der ETH-Ingenieur, der jahrelang bei der Nasa forschte, hat gemäss eigenen Angaben weltweit als Erster Wärmetauscher für Abwasserkanäle entwickelt. Seit 1990 tüftelt er an der Optimierung seiner Wärmetauscher, damit sie trotz der schleimigen Abwässer funktionieren.

 
Erstveröffentlichung in "Wärmeübertrager-Reinigungs- systeme"
Hardbook newsthumb
Anti-fouling-System für Abwasserwärmetauscher
1. Einleitung: Gerade bei der Nutzung von kontaminiertem Abwasser als entsprechendes ‚Wärmeträgerfluid’ ist die Bildung von Biofouling in Form entsprechender Beläge/Biofilme zwangsläufig. Biofilme sind dünne, schleimige Filme von Mikroorganismen/Grenzflächen in wässrigen Systemen. In Abwasserkanälen bilden sie sich auf den Kanalflächen und leider auch auf den eingebauten Chromstahl-Wärmetauschern. Die Filme werden auf den mit Abwasser überströmten Wärmetauschern ca. 3 mm bis max. 5 mm dick ...
"Erstveröffentlichung in "Wärmeübertrager-Reinigungssysteme" Ergänzungsband - 2. Auflage; PP PUBLICO Publications - 2015 www.pp-publico.de"
 











 

Article / Press

Here RABTHERM publishes relevant press articles and reports. Please click "Continue" in order to read and download.

FAQ

Here you will find our collected frequently asked questions. Click on the link below for more information.